There are no advertisements in the Graz yet
https://avalanches.com/at/graz_landestheater_fordern_schrittweise_ffnung241518_11_05_2020
https://avalanches.com/at/graz_landestheater_fordern_schrittweise_ffnung241518_11_05_2020

Landestheater fordern schrittweise Öffnung


Die Direktoren des österreichischen Staatstheaters fordern nach und nach die Eröffnung von Bühnen für Produktionen und Performances ab August. Sie "bereiteten Maßnahmen vor und entwickelten Szenarien, in deren Rahmen sowohl sicheres Arbeiten im produzierenden Unternehmen als auch die Arbeit der Vorstellungskraft stattfinden können", hieß es am Mittwoch.


Acht Theaterregisseure beschlossen, eine gemeinsame Initiative zu entwickeln. Stephanie Grave (Staatstheater Vorarlberg), Iris Laufenberg (Grazer Theater), Marie Retzer (Niederösterreichisches Staatstheater), Nora Schmid (Grazer Oper), Karl Philipp von Maldegem (Salzburger Staatstheater), Johannes Reitmeier (Tiroler Landestheater), Deutsch Schneidertheater (Linzer Staatstheater) und Florian Scholz (Stadttheater Klagenfurt) wollen proben, spielen und vor allem planen können.


Sicherheit ist oberstes Gebot


Oberste Priorität hat die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern. Alle Maßnahmen der Bundesregierung wurden auch "aus Überzeugung" unterstützt. „Es ist jedoch nicht klar, warum das öffentliche Catering und der Einzelhandel geöffnet werden, Pools wieder verfügbar sein sollten und der Flugverkehr ohne Entfernungsregeln im Mai wieder aufgenommen werden sollte, aber Kulturinstitutionen, die die Kulturnation Österreichs definieren, sollten von dieser Entdeckung ausgeschlossen werden. ".


Die Szenarien wurden für sicheres Arbeiten in der Produktion und für die Vorstellungskraft entworfen. Jetzt brauchen wir „verlässliche Regeln für den Beginn des Theaterbetriebs, die die Sicherheitsplanung für die neue Staffel ermöglichen“, betonte der Direktor und erklärte: „Jetzt brauchen wir Sicherheit, die mit der konkreten Planung für die Umsetzung der neuen Staffel begann. und die Produktion kann wieder aufgenommen werden. "

Österreichische Theater sind wie die Theater des Denkens ein Ort der künstlerischen Reflexion über das Leben: „Mit unserer Arbeit können und wollen wir zur Normalisierung des öffentlichen Lebens und zur mentalen Überwindung der Krise beitragen“, schloss er.

Show more
0
38
https://avalanches.com/at/graz_neues_notfallbeatmungsgert_aus_der_steiermark_serienreif241514_11_05_2020
https://avalanches.com/at/graz_neues_notfallbeatmungsgert_aus_der_steiermark_serienreif241514_11_05_2020

Neues Notfall-Beatmungsgerät aus der Steiermark serienreif


Hage Sondermaschinenbau aus Freiwilligen entwickelte, fertigte und produzierte zusammen mit der Universität Graz über mehrere Wochen ein Notventilator für die Massenproduktion. Das Auto wurde am Freitag der Öffentlichkeit vorgestellt und kann nun verwendet werden. In Afrika gibt es bereits Nachfrage, sagte Geschäftsführer Stefan Hampel, als er nach APA gefragt wurde.


Rektor Med Uni Graz Helmut Samonigg (Hellmut Samonigg) sagte, dass die Entwicklung eines solchen invasiven Beatmungsgeräts ein großes Problem sei. Umso bemerkenswerter ist die Wirksamkeit der Konstruktion, Herstellung und Herstellung dieses Geräts über mehrere Wochen. Medizinisches Wissen wurde von Wissenschaftlern der Med Uni zur Verfügung gestellt, technische Arbeiten wurden von Hage-Mitarbeitern und Wissenschaftlern der Technischen Universität Graz durchgeführt.


"Der Rahmen war in zwei Wochen fertig", sagte Hampel. Seit März wurden ursprünglich fünf Versionen in die additive Fertigung eingebaut, d. H. Mit einem 3D-Drucker. Die ersten Tierversuche wurden in der dritten Woche durchgeführt, bevor Pulmonologen die Maschine testeten. „Wir hatten fast keine Zeit und hatten es eilig, alles zu entwickeln. Wir mussten jedoch nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig sein und ohne Teile arbeiten, die für andere Fans auf dem Weltmarkt gekauft werden konnten. Dies sorgt für regionale Produktion.


1000 Stück pro Woche


Laut Hampel kostet das Auto rund 7.000 Euro. Hage kann ungefähr 1.000 Einheiten pro Woche produzieren, wenn regionale Lieferanten alle Komponenten liefern können. Dies sollte jedoch kein großes Problem sein, da die Maschine vollständig aus Industrieteilen gebaut wurde. Er betonte, dass dies ein Notfallbeatmungsgerät und kein medizinisches Gerät sei. Es sollte nur verwendet werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist, bis das medizinische Beatmungsgerät erneut zugelassen ist.


Dies ist auch der Grund, warum Afrika derzeit der hohen Nachfrage misstrauisch gegenübersteht: „Das Gerät kann invasiv beatmen, aber den Patienten aufwecken und wieder zum Atmen bringen“, sagt Hampel. Er wollte vermeiden, die Maschine als billige Alternative anstelle von medizinischen Fans zu verwenden. Nach seiner Meinung war Politik gefragt. Verantwortliche Personen müssen klären, an wen Sie ein neues Auto verkaufen können und sollten, damit es nicht missbraucht wird.


„Angezeigt, nicht vom globalen Markt abhängig zu sein

Gouverneur German Schutzenhöfer (ÖVP) lobte die "hohe Leistung" von Hage und Med Uni, auch wenn Sie diese Geräte noch nicht benötigen, "aber wir brauchen sie möglicherweise in naher Zukunft, also ist es gut, dass wir sie herstellen können." Auf jeden Fall ist man auf die zweite Welle des Koronavirus gut vorbereitet und nicht mehr auf die Solidarität anderer Länder angewiesen. Gesundheitsministerin Juliana Bogner-Strauss (ÖVP) betonte die regionale Produktion: "Wir sind darauf angewiesen, vom globalen Markt unabhängig zu sein."

Show more
0
36
https://avalanches.com/at/graz_uni_graz_schutzkleidung_und_psychische_belastung210303_07_05_2020
https://avalanches.com/at/graz_uni_graz_schutzkleidung_und_psychische_belastung210303_07_05_2020

Uni Graz: Schutzkleidung und psychische Belastung


Med-Uni Graz hat im Internet ein Schulungsvideo veröffentlicht, in dem der ordnungsgemäße Umgang mit und das Anlegen von Schutzausrüstung für medizinisches Personal und andere im Kampf gegen das Coronavirus tätige Personen beschrieben wird. Das von Med-Uni veröffentlichte Video folgt laut einer Sendung am Freitag unter anderem den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.


„Der Infektionsschutz ist für Mitarbeiter des Gesundheitswesens besonders wichtig, um die medizinische Versorgung nicht zu gefährden. Die derzeitige Covid 19-Pandemie ist ein wichtiges Anliegen für Angehörige der Gesundheitsberufe “, sagte die Medizinische Universität Graz. Video hilft beim richtigen Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung. Es ist sehr wichtig: Vor dem Anziehen von Geräten wie Bademänteln, Handschuhen, Brillen, einer FFP2-Maske und einer Schutzhaube müssen die Hände gründlich gereinigt werden.


Psychologischer Stress


Die Belastung ist heutzutage für viele Menschen ungewöhnlich und höher als gewöhnlich. Forscher am Institut für Psychologie der Universität Graz wollen: "Was macht die Krone mit der Psyche?" Befragen Sie die österreichische Gesundheit und starten Sie eine Online-Umfrage. Die Antwort dauert ca. 15 Minuten und ist anonym.


45 Fragen werden unter anderem gestellt, wie viele Personen sich im Haushalt befinden. Arbeiten Sie beispielsweise in Ihrem Heimbüro und leben Sie mit Haustieren? Fragen zu Ihren eigenen Erfahrungen in der Vergangenheit, zum Beispiel, ob Sie einen Krieg gesehen haben oder sich in Ausnahmesituationen befanden, scheinen wahrscheinlich ungewöhnlich. B. musste einen Unfall überleben oder war „Opfer von Ereignissen“ wie sexuellem Missbrauch.


Alle Daten werden anonym erfasst, ohne Namen anzugeben oder IP-Adressen automatisch zu speichern und für rein wissenschaftliche Zwecke verarbeitet. Laut Datenschutz haben Umfrageteilnehmer auch das Recht auf Information und Löschung ihrer Daten. Anfragen hierzu richten Sie bitte an Claudia Traunmüller.

Show more
0
34
https://avalanches.com/at/graz_gesichtschutz_fr_spitler_aus_dem_3ddrucker209244_07_05_2020
https://avalanches.com/at/graz_gesichtschutz_fr_spitler_aus_dem_3ddrucker209244_07_05_2020

Gesichtschutz für Spitäler aus dem 3D-Drucker


Weltweit fehlt es an Schutzausrüstung für medizinisches Personal. Die Technische Universität Graz nutzt zu diesem Zweck ihren 3D-Drucker und produziert rund 10.000 Gesichtsschutzschilde für steirische Krankenhäuser (KAG). Die ersten tausend Einheiten wurden am Dienstag übergeben, wie die TU bekannt gab. Die Tagesleistung beträgt ca. 300 Stück. Spätere Tranchen sollen von Unternehmen hergestellt werden.


Der Schutz des medizinischen Personals ist in der aktuellen Koronar-Virus-Krise von größter Bedeutung. Gesichtsmasken und Schutzkleidung sind heutzutage auf dem Weltmarkt jedoch nur schwer in geeigneter Qualität zu finden.


Die Produktion funktioniert ab dem Wochenende


Sicherheitsschilde wurden im Schumpeter Innovation Laboratory der Technischen Universität Graz entwickelt. "Wir arbeiten seit dem Wochenende im Schichtbetrieb", sagte Institutsleiter Ramsauer. "Ich bin froh, dass wir heute die ersten 1000 KAG-Schutzgitter übertragen konnten." Philippe Metnitz von der Universität Graz freute sich über die Übertragung von Schutzschildern: „Wir möchten Professor Ramsauer und seinem Team für diese wunderbare Initiative danken. Es ist unglaublich, wie motiviert und motiviert das medizinische Personal in Österreich wird. “


Gesichtsschutzschilde wurden von Ärzten im laufenden Betrieb und von verantwortlichen KAGs unter hygienischen Gesichtspunkten überprüft. Sicherheitsschilde können wiederholt verwendet werden, sie können leicht gereinigt und desinfiziert werden.


Zunächst werden 10.000 Stück produziert.


Da es keine Eile gibt, wurden die ersten 10.000 Exemplare in einer Pilotreihe direkt im Schumpeter Innovation Laboratory der Technischen Universität Graz, das zum Institut für Innovation und Industriemanagement gehört, produziert. Derzeit arbeiten mehr als 30 leistungsstarke 3D-Drucker rund um die Uhr. Die 3D-Druckfähigkeiten des Instituts können durch zusätzliche Drucker anderer Institute der TU Graz, der ÖH TU Graz und von Einzelpersonen erweitert werden. Pro Tag können ca. 300 Gesichtsschutzschilde hergestellt werden.


Dies bedeutet, dass diese Schutzschilde bald anderen medizinischen Einrichtungen in Österreich zur Verfügung stehen werden.


Der Schilderträger besteht aus PLA-Kunststoff im FDM-3D-Druckverfahren. Dieses Material ist leicht zu drucken, biokompatibel und biologisch abbaubar. In der Pilotserie besteht das Schild selbst aus einem handelsüblichen Patchfilm, der mit einem Vierloch-DIN-A4-Locher perforiert und an einem Trägerteil befestigt ist. Dies erleichtert bei Bedarf das Ersetzen oder Reinigen der Platte. Der Schutzschirm ist mit einem abwaschbaren, abwaschbaren Gummiband befestigt.

Show more
0
32
https://avalanches.com/at/graz_eigenes_klimawandelwissen_wird_berschtzt178895_28_04_2020
https://avalanches.com/at/graz_eigenes_klimawandelwissen_wird_berschtzt178895_28_04_2020

Eigenes Klimawandel-Wissen wird überschätzt


Wenn es um den Klimawandel geht, wird das eigene Wissen oft überschätzt. Laut einer Online-Umfrage stellten Wissenschaftler der Universität Graz eine große Diskrepanz zwischen wissenschaftlich belegten Fakten und angeblichem Wissen fest.


Forschung in Innovation und nachhaltiger Entwicklung an der Universität Graz. Rund 500 Personen beantworteten die Fragebögen, die Befragten entsprachen einer repräsentativen Stichprobe von Männern und Frauen im Alter von 18 bis 72 Jahren in allen Bundesländern, und die Hälfte von ihnen hatte und hatte keine Reife.


Kürzlich haben Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Bewertungen im Journal of Environmental Psychology veröffentlicht. Er zeigte, dass die Mehrheit der Befragten ihr Wissen über den Klimawandel zu überschätzen scheint. Zum Beispiel betrachten 60 Prozent das Ozonloch als Hauptursache für den Treibhauseffekt - und täuschten sich daher, obwohl durchschnittlich 81 Prozent der Befragten sich ihrer Antwort nicht sicher waren. 57 Prozent der Befragten konnten nicht richtig antworten, ob Kohlendioxid oder, wie es richtig wäre, dieselbe Menge Methan klimaschädlicher wäre.


Häufige Fehler


84 Prozent der Teilnehmer glauben, dass Wasserdampf kein Treibhausgas ist - ein weiterer Fehler: Wasserdampf ist entscheidend für den natürlichen Treibhauseffekt. Etwa zwei Drittel des natürlichen Treibhauseffekts, der das Land bewohnbar macht, werden durch Wasserdampf verursacht, ein kleinerer Teil durch Kohlendioxid. Daher beziehen Wissenschaftler die Auswirkungen von Wasserdampf in ihre Klimamodelle ein, da sie sonst eisiges Land darstellen würden. Wasserdampf spielt jedoch beim anthropogenen Treibhauseffekt keine große Rolle, da die Atmosphäre je nach Temperatur nur eine bestimmte Menge Wasserdampf aufnimmt.


Das „Selbstwertgefühl“, wie es Grazer Forscher nennen, hat im Vergleich zu ihrem eigenen Wissen über den Klimawandel mit dem Alter leicht zugenommen. Im Durchschnitt beantworteten Männer etwas mehr Fragen richtig und waren etwas sicherer in ihren Antworten als Frauen. "Falsche Überzeugungen gefährden die Annahme von Klimaschutzmaßnahmen und tragen zur Annahme falscher Entscheidungen bei", erklären die Autoren der Studie das aufkommende Problem.


Auch die Universität Graz macht einen Schritt: Im Herbst soll ein neuer Kurs als freier Wahlkurs beginnen, in dem die Studierenden wissenschaftlich fundiertes Wissen über den Klimawandel sowie die Grundlagen der Kommunikation erwerben. Ziel ist es, die Schüler professionell und didaktisch darauf vorzubereiten, Schulen in Klima- und Nachhaltigkeitsentwicklungsprojekten zu begleiten, so die Universität Graz.

Show more
0
55
https://avalanches.com/at/graz__blutplasmabehandlung_in_graz_erfolgreich_coronapatient_wieder_gesu178721_28_04_2020
https://avalanches.com/at/graz__blutplasmabehandlung_in_graz_erfolgreich_coronapatient_wieder_gesu178721_28_04_2020

Blutplasma-Behandlung in Graz erfolgreich: Corona-Patient wieder gesund


Am LKH-Universitätsklinikum in Graz wurde auch der erste Patient mit einer Krone geborgen, bei dem Blutplasma von einer Person entdeckt wurde, die bereits von der Covid-Krankheit geheilt war 19.


Es gibt immer noch keine Heilung für das heimtückische SARS-CoV-2-Virus, aber die im Blutplasma von wiederhergestellten Menschen enthaltenen Antikörper können schwerkranken Patienten helfen, die Infektion zu besiegen.


Die Universitätsklinik für Serologische und Transfusionsmedizin der Grazer Blutgruppe verfügt über ein spezielles Verfahren zur Behandlung von Blut von wiederhergestellten pathogenen aktiven Spendern in das Plasma. Grazer Spezialisten verwendeten das Blutplasma eines sich erholenden Covid-19-Patienten, um einen 36-jährigen Patienten aus der Obersteiermark zu behandeln, der an einem Antikörpermangelsyndrom leidet, so Klinikdirektor Peter Schlenke.


"Es wäre wahrscheinlich schlecht"


„Der Patient hatte eine Lungenerkrankung aufgrund eines Antikörpermangelsyndroms, er hatte sehr hohe Entzündungsraten und er brauchte Sauerstoff. Das ist wahrscheinlich schlecht, der Patient hatte mehrere Wochen lang keine klinische Besserung “, fasste Krause zusammen. „Alle Entzündungsparameter sind verschwunden, er braucht immer noch Sauerstoff und er fühlt sich„ fast normal “, beschrieb Krause die aktuelle Situation.


Gute Besserung in ein paar Tagen


Am 10. April erhielt der Patient die erste Dosis von 200 Millilitern mit gespendetem Plasma. „Die Anwendung war experimentell. Wir schlugen vor, dass Plasmaantikörper helfen, das Virus zu neutralisieren. Der Patient erhielt zweimal 200 Milliliter. Einige Tage später wurde er von der Intensivstation auf eine reguläre Station verlegt “, sagte Schlenke.


„Wir haben Erfahrung mit Plasma, aber nicht mit Patienten mit Covid 19. Wir hatten jedoch mehrere Berichte aus China über dieses Verfahren. Jetzt haben wir die ersten Anzeichen dafür, dass dies möglich ist “, sagte Krause vorsichtig über das Ergebnis.


Effizienz wurde wissenschaftlich nicht nachgewiesen.


Die positive Entwicklung des Gesundheitszustands des Patienten kann als Indikator dafür bewertet werden, dass der therapeutische Ansatz erfolgreich sein kann. Beweise für die Wirksamkeit durch Forschung liegen jedoch noch nicht vor. Die ersten Versuche, Patienten mit Covid-19-Plasma von zuvor behandelten Patienten zu behandeln, die mit Plasmapherese infiziert waren, wurden auch in Kliniken in Tirol und Salzburg unternommen.


Bisher wurden keine wissenschaftlich fundierten Aussagen zur Wirksamkeit der Behandlung gemacht. „Dies erfordert viel Forschung mit der Placebogruppe. Dann stellt sich die Frage, ob Patienten in der Placebogruppe, die ebenfalls eine Therapie benötigen, diese einfach ablehnen können. Wir stehen vor einem ernsthaften ethischen Konflikt. „Krause zu überlegen.


Nebenwirkungen sind ebenfalls möglich.


In jedem Fall ist dies keine Therapie, die für jedermann zugänglich ist. Sie müssen sehr selektiv wählen und eine strenge Risiko- und Ertragsbewertung durchführen, da dies auch Nebenwirkungen haben kann “, betonte Krause.

Show more
0
41
https://avalanches.com/at/graz_zuckerl_fr_korbjgerfans_megaturnier_in_graz171886_28_04_2020
https://avalanches.com/at/graz_zuckerl_fr_korbjgerfans_megaturnier_in_graz171886_28_04_2020

Zuckerl für Korbjäger-Fans: Mega-Turnier in Graz


Trotz Corona gibt es in der Steiermark gute Nachrichten für Basketballfans: Der Österreichische Verband (ÖBV) wird sich ein Weltturnier sichern, und zwar im Trendsport „3x3“ (3 gegen 3). Side-by-Side-Sport mit Basketball wird immer beliebter und wird 2021 auch olympisch. Neben der neu geplanten 3x3 Super Bowl-Serie, die auf nationaler Ebene geplant ist, soll das Weltqualifikationsturnier für Olympia 2021 im Zentrum von Graz stattfinden.


Basketball-Chef Gerald Martens hatte einen guten Beitrag und präsentierte den wichtigen Sponsor der neuen Liga zu Hause. Fans in der Steiermark müssen noch geduldig sein, aber im Jahr 2021 sollte der 3x3-Trendsport als Ergänzung zur 3x3-Super Bowl-Liga (ab Februar, März) wirklich herausfliegen. Als endgültiger Standort ist Graz geplant. Und noch etwas: In der Landeshauptstadt wird das 3x3-Weltqualifikationsturnier bereits 2021 unmittelbar vor den Olympischen Spielen stattfinden. "Wir denken an den Hauptplatz, die Arena mit 3.000 Fans pro Jahr und den besten Teams der Welt in diesem Sport", sagte Martens.


Österreich ist bereits eine kleine "Macht" in "3x3". Die österreichische Herrenmannschaft mit Moritz Lanegger aus Graz qualifizierte sich letztes Jahr erstmals für die 3x3-Europameisterschaft und belegte mit einem sensationellen Sieg über den Vize-Weltmeister in Lettland den sechsten Platz in Debrecen (Un). Während die anmutige Camilla Neumann und ihr Universitäts-Team Anfang November die unglaubliche Universiade in China krönten, wurde sie Vize-Weltmeisterin. Jetzt haben sich die steirischen Korbjäger im Rahmen des World Home Tournament 2021 in Graz und Olympia große Ziele gesetzt.

Show more
0
78
https://avalanches.com/at/graz_angriff_auf_freund_in_graz_unter_massivem_alkoholeinfluss171884_28_04_2020

Angriff auf Freund in Graz unter massivem Alkoholeinfluss


Nachdem eine 43-jährige Frau ihren Partner in Graz erstochen hat, ist eines sicher: Das Verbrechen ereignete sich unter dem Einfluss von starkem Alkohol. Das Paar argumentierte zuvor, die Polizei habe den Mann rausgeschmissen. Danach kehrte er zurück, und die Frau musste sie geschlagen haben. Bisher wurde sie nicht zu ihrem Alkoholmissbrauch befragt.


Kurz nach 15:30 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, nachdem in einem Haus in der Kapellenstraße ein blutender Mann entdeckt worden war. Blutspuren waren sowohl im Treppenhaus als auch auf der Straße. Der Verwundete hatte einen Stich in den Rücken, woraufhin er nach Erster Hilfe vom Roten Kreuz in den LHC Graz aufgenommen wurde. Dort wurde er wegen akuter Lebensgefahr einer Notoperation unterzogen. Über seinen aktuellen Zustand ist nichts bekannt.


Eine Frau wurde in einer Wohnung festgenommen. Eine Befragung war wegen ausgeprägter Alkoholisierung nicht möglich. Die Mordwaffe, ein Küchenmesser, wurde zur Verfügung gestellt


Nach früheren Erkenntnissen der staatlichen Kriminalpolizeidirektion hatte das Ehepaar mittags einen Streit, als ein Mann einen Gegenstand aufrüttelte und beschädigte. Anschließend untersagte die Polizei die Einreise und Annäherung an den 43-Jährigen, woraufhin er die Wohnung vorübergehend verließ. Als er die Anweisungen etwas später ignorierte und zurückkam, gab es möglicherweise einen Messerangriff. Der genaue Verlauf des Verbrechens und der Hintergrund des Vorfalls wurden am Samstag noch festgelegt.

Show more
0
37
https://avalanches.com/at/graz__uni_graz_verlngert_kostenfreien_zugang_zu_onlineweiterbildung_118170_19_04_2020

Uni Graz verlängert kostenfreien Zugang zu Online-Weiterbildung


Projektmanagement, Führung und Supply Chain Management. Diese drei Workshops von Uni for Life sind derzeit online verfügbar. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Möglichkeit der kostenlosen Registrierung bis zum 15. Mai verlängert.


„Wir freuen uns, dass unser Beitrag so gut aufgenommen wurde und die Menschen ihre Freizeit gerne für Weiterbildungen nutzen“, sagte Stefan Witzel, Geschäftsführer von Uni for Life, mit Stolz. Am Ende nutzten 7.000 Neugierige aus ganz Österreich in den ersten drei Wochen der Kronkrise das Angebot des Weiterbildungszentrums der Universität Graz, um ihre kostenlose Ausbildung zu krisenbezogenen Themen in Projektmanagement, Führung oder Supply Chain Management fortzusetzen.


Qualifizieren Sie sich in einer Krise


Um noch mehr Menschen die Möglichkeit zu geben, diese angemessene Zeit zu verbringen, wurde der ursprüngliche Termin am 14. April verlängert. „Zu Beginn der Krise konnten wir jede Minute neue Registrierungen registrieren, und jetzt kommen täglich 100 bis 300 neue Registrierungen bei unseren Online-Seminaren an. Aufgrund dieser großen Nachfrage verlängern wir den freien Zugang für einen Monat bis zum 15. Mai 2020 “, erklärt Witzel. Seminare können jederzeit und von jedem Ort aus abgehalten werden, erfordern keine Vorkenntnisse und enden mit einer Prüfung und einer anschließenden Teilnahmebescheinigung.

Show more
0
97
https://avalanches.com/at/graz__zuhren_wenn_die_krise_zum_dauerzustand_wird_das_kriseninterventio118166_19_04_2020
https://avalanches.com/at/graz__zuhren_wenn_die_krise_zum_dauerzustand_wird_das_kriseninterventio118166_19_04_2020

Zuhören, wenn die Krise zum Dauerzustand wird – das Kriseninterventionsteam im Spezialeinsatz


Seit Ausbruch der Krise wurden in Corona mehr als 1000 Anrufe getätigt, viele davon waren sehr lang, einige dauerten bis zu 90 Minuten - dies ist die erste Einschätzung, die Edwin Benko, Leiter des Steiermark-Krisenmanagementteams (KIT), nach dem ersten macht monatelange Reisebeschränkungen.


Corona-Hotline: 0800/500 154


Denn zu solchen Zeiten haben sich auch die Aktivitäten des Teams geändert. „Natürlich geht unsere normale Arbeit weiter. Darüber hinaus haben wir jetzt unter 0800/500 154 eine Hotline für Personen eingerichtet, die Schwierigkeiten haben, Reisebeschränkungen oder sogar Quarantäne zu überwinden “, sagt Benko. Die Mitarbeiter arbeiten von 9:00 bis 21:00 Uhr, der ersten Anlaufstelle für (fast) alle Probleme: „Überlegen Sie nicht, ob diese Nummer für Ihr Problem geeignet ist.


„Dann versuchen wir, Verständnis zu schaffen, um Stabilität zu gewährleisten. Und dann schauen wir uns gemeinsam den Abonnenten an, um herauszufinden, wie die nächsten Schritte aussehen könnten. “ Der zitierte Spieler kommt oft ins Spiel, und es findet eine weitere Vermittlung mit Anwälten, der Gemeinde und anderen Organisationen statt. Darüber hinaus arbeiten Sie auch mit Menschen zusammen, die an früheren psychischen Erkrankungen leiden und die es unter den gegenwärtigen Umständen noch schwieriger finden.


Weiter zum "täglichen Gebrauch"


Und auch wenn Sie es in den Tagen von Corona oft vergessen: Der Alltag geht weiter - und gleichzeitig leider auch die Aufgaben, die das KIT auf jeden Fall Jahr für Jahr erfüllen muss. „Natürlich halten sich unsere Kollegen an alle vorgeschriebenen Regeln, wie zum Beispiel die erforderliche Entfernung.“


"Eine kurze Pause für die Seele"


Was können Sie den Menschen jetzt wirklich raten? „Die Krone ist nur ein Teil unseres Lebens. Wir müssen darüber nachdenken, was wir sonst noch haben. Dies ist die Zeit für Bücher, für CDs, Fotoalben, alles, mit dem Sie angenehme Erinnerungen haben. Dies ist ein Kurzurlaub für die Seele - und wir alle brauchen ihn ständig “, berät Benko bei der Schaffung kleiner Oasen und Inseln in alltäglicher Monotonie.


Letzte Frage: Woher bezieht der Krisenberater aus diesen Zeiten wirklich seine Stärke? "Wenn der Anrufer am Ende des Gesprächs sagt: Danke, dass Sie mir zugehört haben, dass ich Zeit hatte - es kostet mehr als jede Medaille."

Show more
0
65
https://avalanches.com/at/graz__bezirksratssitzungen_sind_in_graz_wieder_mglich_113349_18_04_2020
https://avalanches.com/at/graz__bezirksratssitzungen_sind_in_graz_wieder_mglich_113349_18_04_2020

Bezirksratssitzungen sind in Graz wieder möglich


Die Stadt Graz erlaubt den Bezirksräten, wieder besondere Veranstaltungen im Rathaus abzuhalten.


Die Beschwerden bei den Leitweglenkung jener Grazer Regionen waren hochkarätig: Wie alleinig von Seiten WOCHE berichtet, konnten ganz den Haushalten jener 17 Grazer Regionen keine Subventionen begnadigen werden, da die Rundblick ihrer Ausstreuung fehlte . Jetzt hat die Stadt Graz reagiert, und jetzt ist es möglich, mit besonderen Maßnahmen Sitzungen der Bezirksräte abzuhalten.


BV In-Camera-Meetings


„Am selben Tag, an dem dieser WOCHE-Grazer Exposee prestigevoll wurde, wurden die Bezirksleiter von dieser Gemarkung Graz darüber informiert, solange wie die Sitzungen der Bezirksräte neuerlich abgehalten werden könnten“, sagte der Bezirksvorsitzende Gris Tristan Ammerer (Grüne), der dieses Thema in der Stadt Graz initiierte. näherte sich.


Ab der nächsten Woche können Besprechungen mit strengen Sicherheitsmaßnahmen einberufen werden. Die Anzahl der Mandate sollte auf ein Minimum reduziert werden, Diskussionen sollten im Voraus per E-Mail geführt werden und während der Sitzung sollte eine Gesichtsmaske getragen werden. Die Sitzungen finden im Konferenzsaal des Senats im Rathaus hinter der Kamera statt. „Ich werde so schnell wie möglich ein Treffen einberufen. Damit die Öffentlichkeit an einem öffentlichen Treffen teilnehmen kann, denke ich darüber nach, eine Live-Übertragung einzurichten. Jetzt können wir endlich den Rückstand bei Anträgen auf Subventionen und in dieser schwierigen Zeit auch bei finanziellen Anträgen bewältigen. Stellen Sie Mittel bereit ", sagt Ammerer.


Auch Robert Hagenhofer, Leiter des Bezirks Eggenberg, freut sich über die Entscheidung der Stadt: „Es wäre schön, sich bis Juni als Bezirksrat zu treffen. Derzeit gibt es keine Veranstaltungen, aber eine Reihe von Projekten sind ansonsten in der Luft - damit er weiterhin an Friedensprojekten arbeiten oder andere vorbereiten kann. “

Show more
0
70
https://avalanches.com/at/graz__ausstellung_graz_in_zeiten_von_corona_49185_04_04_2020
https://avalanches.com/at/graz__ausstellung_graz_in_zeiten_von_corona_49185_04_04_2020

Ausstellung – Graz in Zeiten von Corona


Das Grazer Museum ermutigt eine Sammlung für eine Ausstellung über die Kronkrise in Graz.


Die Kronenpandemie ist noch weit von uns entfernt. Im Grazer Museum denken Sie bereits an eine Ausstellung zum Thema „Graz in der Zeit der Krone“ und beginnen bereits mit dem Sammeln von Werken - der Aufruf richtete sich an alle Grazer.


Dokumentierte aktuelle Angelegenheiten


„Das Grazer Museum ist als Museum für Kulturgeschichte der Stadt Graz sowohl der Geschichte als auch der Gegenwart der Stadt gewidmet“, sagt das Grazer Museum. Trotzdem wollen die Verantwortlichen die Herausforderung, die sich dem Museum noch nie gestellt hat, annehmen und so gut wie möglich meistern.


„Wir eröffnen eine Plattform für laufende Gespräche und aktuelle Ereignisse in der Stadt und starten eine Sammlung aktueller Zertifikate in Bezug auf die Krone. Wir bitten die Grazer, ihre Eindrücke mit uns zu teilen, um sie mit und um die Museumskompetenz zu dokumentieren. Dieser Appell erfordert, dass zukünftige Generationen Erinnerungen und Wissen erhalten. „Wir wollen herausfinden, wie sich die Krise auf die Grazer ausgewirkt hat und wie sie sie überlebt. Wie hat sich das Leben in der Stadt verändert? Wie hat sich die Stadt verändert? Welche Bilder machen Straßen und Orte? Wie ist die Atmosphäre in der Stadt? Wie wichtig ist die Öffentlichkeit und welche Bedeutung hat die Privatsphäre? Wie hat sich die Beziehung zwischen Menschen und ihren „vier eigenen Wänden“ verändert? Welche Bedeutung haben persönliche Treffen mit anderen? Wie kommunizieren wir miteinander? "Wovor haben wir Angst?"


Alle Grazer können während der Kronpandemie alltägliche und besondere, nützliche und ungezwungene, administrative und persönliche, aufschlussreiche und berührende Dinge in Form von Fotos, Informationsblättern, Schildern, Notizen, Postern, Ton- und Videoaufnahmen sowie kreativen Aussagen über die Strömung tun Situationen in der Form Senden Sie derzeit Zeichnungen, Collagen oder Modelle nur in Form von Fotos an [email protected]


Die erste Ausstellung der Ausstellung ist für nächstes Jahr geplant. Wolfram Dornik, Katharina Mracek-Gaballier und Anthony Nussmüller bilden als Team, Martina Zerovnik (Chefkuratorin des GrazMuseums) und Emil Gruber (freiberufliche Kuratorin) bilden ein Ausstellungsteam.

Show more
0
92
https://avalanches.com/at/graz__esport_als_ersatz_fr_den_fuball_40716_01_04_2020
https://avalanches.com/at/graz__esport_als_ersatz_fr_den_fuball_40716_01_04_2020

E-Sport als Ersatz für den Fußball

Der E-Sport gewinnt augenblicklich immer etliche Fans, die Einschaltquote kraxeln enorm – auch im Rahmen den E-Sportlern des Grazer Sportklubs.


Eine Sache, die gegenwärtig vielen fast identisch fehlt gleich jener "normale" Alltag, ist welcher Fußball. Ein Mitgrund, weswegen neuzeitlich jener E-Sport-Blütezeit in ungeahnte Höhen schnellt und untergeordnet die Zuseherzahlen im Rahmen virtuellen Fußballspielen so ehrenhalber sind ident absolut nie sind.


FIFA zeigt, anstatt das Stadion zu besuchen


„Der E-Sport-Boom, der bereits in den letzten Jahren begonnen hat, ist jetzt extremer als je zuvor - man kann deutlich sagen, dass die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen und normalerweise mehr Zeit“, erklärt David Tsorer, Sportdirektor für E-Sport. Sportabteilung des Grazer Sportvereins. GSC ist derzeit eines von drei österreichischen Teams in der Premier League des NGL Pro Club, der exklusiven Liga der eSport-Abteilungen „echter“ Fußballvereine, und beendete die Saison vor einigen Tagen mit dem zweiten Platz. Meist sind traditionelle Vereine vertreten, darunter Austria Vienna, der FC St. Pauli oder Stuttgart Kickers.


„Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Fifa-Spiele auf der Konsole viele Alternativen bieten, um echten Fußball zu schauen. Unsere Spiele werden in einer Besetzung ausgestrahlt, einschließlich Kommentatoren. Die Zahl der Zuschauer wächst derzeit rasant “, sagte Tsorer.


Alles wird professioneller.


Eine weitere Meisterschaft, in der Graz e-SC vertreten ist, ist die virtuelle Professional Gaming League, die am 2. April beginnt. Die Spiele sind auf dem Schalter des elektronischen Fernsehens sowie in anderen FIFA Pro Club-Sportvereinen und Formel-1-Online-Ligen zu sehen.


Der E-Sport-Bereich wird professioneller, und GSC hat sich dieser Tatsache angepasst, wie Ceres abschließt: „Zuerst bestand unsere E-Sport-Abteilung aus GSC-Spielern und -Fans, aber irgendwann werden Sie nicht mehr dorthin gelangen. Deshalb haben wir einen Spieler von eingestellt Meister Austria Wien zum Beispiel. Fans von E-Sport in Österreich können nicht vom Preisgeld leben, aber das Interesse an E-Sport wächst enorm. “


Show more
0
73
https://avalanches.com/at/graz_besuchsrecht_unterhalt_und_co_fragen_und_antworten_zum_familienrech38543_24_03_2020
https://avalanches.com/at/graz_besuchsrecht_unterhalt_und_co_fragen_und_antworten_zum_familienrech38543_24_03_2020

Besuchsrecht, Unterhalt und Co.: Fragen und Antworten zum Familienrecht


Die Coronakrise und die damit verbundenen Ausreisebeschränkungen sind für Familien in der Patchwork-Konstellation oder für getrennte Eltern mit Kindern besonders schwierig. Die Grazer Jugend- und Familiendirektion erläutert die häufigsten Unklarheiten in Bezug auf Unterhaltsrechte und Besuche.


Kontakt rechts


Frage: Ist es möglich, ein Kind zu einem Elternteil zu bringen, der nicht im selben Haushalt lebt?


Antwort: Nein, aufgrund des Dekrets des Gesundheitsministeriums darf das Kind den Haushalt des Elternteils, der sich um das Kind kümmert, nicht verlassen. Kontakte sollten - soweit möglich - (vorerst) am 13. April nur per Telefon, Skype oder ähnlichen Kommunikationsplattformen hergestellt werden.


Service


Frage: Kann ein Kind derzeit eine Dienstleistung oder eine Vorauszahlung für eine Dienstleistung beantragen und wird das Verfahren (sofort) durchgeführt?


Antwort: Ja, das ist möglich. Beide Verfahren laufen ebenfalls. Vorauszahlungen für Unterhalt können auch geleistet werden, wenn das Kind das Recht auf Unterhalt erhält, wenn das Kind beim Gericht keinen entsprechenden Antrag auf Vollstreckung stellt (insbesondere eine gerichtliche Anordnung, eine Vereinbarung mit der Agentur zum Schutz von Kindern und Jugendlichen).


Unterstützung vor Ort


Frage: Können Betreuer, Kindergeld- und Familienberatungsstellen derzeit Dienstleistungen erbringen?


Antwort: Nein, da das Kind (wie oben bereits erläutert) nicht das Recht hat, den Haushalt des Elternteils zu verlassen, der sich um das Kind kümmert, gemäß dem Dekret des Gesundheitsministeriums. Verhandlungen können bis zum Ablauf der Verordnung (derzeit 13. April) nur telefonisch oder über andere Kommunikationsmittel geführt werden.


Menschen in der Psychiatrie


Frage: Wie können die Rechte von Menschen, die in der Psychiatrie gewaltsam festgehalten werden, derzeit respektiert werden?


Antwort: Psychiatrische Stationen werden weiterhin sowohl von Patientenanwälten als auch von Gerichten besucht, um die Rechte der Patienten gemäß dem Unterkunftsgesetz zu schützen. Zum Schutz vor möglichen Infektionen wird jedoch versucht, den persönlichen Kontakt zu minimieren. Seit Inkrafttreten der Covid-19-JustizbegleitG ist eine Erstanhörung und eine mündliche Anhörung ohne persönliche Anwesenheit aller Teilnehmer und mit technischen Mitteln möglich.

Show more
0
105
https://avalanches.com/at/graz_das_sterben_der_shishabars_in_graz34469_05_03_2020
https://avalanches.com/at/graz_das_sterben_der_shishabars_in_graz34469_05_03_2020

Das Sterben der Shishabars in Graz


Eine Umfrage unter Grazer Shisha-Restaurants zeigt, dass die Branche im Sterben liegt und eine Schließung unvermeidlich ist.


Am 1. November 2019 trat in Österreich ein allgemeines Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft. Was vielen Nachtschwärmern und Nichtrauchern Freude bereitet, ist eine Katastrophe für die Betreiber immer beliebterer Shisha-Bars. Heute, vier Monate nach Inkrafttreten des Rauchverbots, stehen die Betreiber der Wasserkirchen in Graz mit dem Rücken zur Wand.


Im Herbst gesperrt


„Seit dem Rauchverbot haben wir rund 80 Prozent des Umsatzes verloren.Vor einem im Jahre haben unsereins Wirtschaft aktualisiert, alle Tische überdies Stühle sind unergründlich mehr noch speziell c/o das Rauchen von Seiten Wasserpfeifen konzipiert - das Ersatzangebot ist unter nichtb geeignet “, erklärt jener Grazer Betreiber Shishabar, der nicht geheißen werden möchte. Der verzweifelte Unternehmensinhaber fährt fort: „Manchmal verkaufen unsereins weiterhin Wasserpfeifen, bis die erste Strafmaßnahme kommt.


die Hoffnung stirbt zuletzt


Eine weitere Shisha-Bar in Graz - das Shisha-Schloss - steht kurz vor der Schließung, der Betreiber ist zahlungsunfähig. Im Allgemeinen hat sich die Stimmung der Besitzer der Bars, die auch kommunizierten und ständig Ideen austauschten, völlig verschlechtert. Viele Betreiber möchten nicht mehr mit den Medien kommunizieren.


Letzter Ausweg


Ein anderer Shishabar-Besitzer, der nicht angerufen werden möchte: „Ich hätte schon Mitarbeiter entlassen sollen, wir haben ungefähr 60% der Umsatzverluste. Der Versuch, mit anderen Angeboten wie Essen oder Getränken zu gewinnen, funktioniert überhaupt nicht - wir sind nur ein Shishabar: Vielleicht werden im März die Verhandlungen zum Rückzug wieder beginnen - wenn nichts passiert, muss ich definitiv schließen. “

Show more
0
120
https://avalanches.com/at/graz_patientin_in_gutem_stabilem_zustand33843_02_03_2020

Patientin in gutem, stabilem Zustand


Laut Kages-Chef Karlheinz Chelesnigg war der Patient in guter physischer und psychischer Verfassung und hatte Fieber. Sie kam mit bekannten Symptomen ins steirische Krankenhaus und wurde sofort geteilt und von einem speziellen Team abgeholt. Es wurde beschlossen, keine Informationen über Herkunft, Umgebung und Aufenthaltsort offenzulegen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sie sich einer Behandlung in einer Universitätsklinik in Graz unterziehen wird.


Die engen Kontakte der Frau seien bereits hergestellt worden, sagte Gesundheitsdirektorin Ilse Gros. Sie wurden unter Quarantäne gestellt. Eine breitere Umgebung wird nun untersucht.


Wir danken den beiden verantwortlichen Regionalberatern Bogner-Strauss und Doris Campus, insbesondere den Krankenschwestern, die ihre Arbeit gut machen.


Derzeit sind keine Stornierungen geplant.


Weitere tiefere Maßnahmen wie die Abschaffung des Sports und anderer Großveranstaltungen sind derzeit nicht geplant. Laut Bogner-Strauss versammelt sich die Krisengruppe jedoch ständig und entscheidet jeden Tag über solche vorbeugenden Maßnahmen. Tscheliessnigg wurde für mehr Patienten vorbereitet, aber er fügte hinzu: „Bis heute haben wir mehr als 200 Verdachtsfälle und nur positive Beweise überprüft.“


Show more
0
118
https://avalanches.com/at/graz_graz_trauert_um_junge_mutter29148_09_02_2020

Graz trauert um junge Mutter


Es sind berührende, berührende Bilder, die heute Morgen an der Kreuzung der Petersstraße in Graz stattfinden: Alle paar Minuten halten die Menschen an, legen Blumen, zünden Kerzen an - an einem Ort, an dem es am Dienstag immer noch unklar ist Anscheinend eine psychisch kranke Person mit einem Messer und schwer verletzt. Am Mittwochnachmittag starb eine Mutter von zwei Kindern im Grazer LHC in Graz nach schweren Verletzungen.


Welle der Solidarität mit der Familie des Opfers


Die Tat ließ viele Grazer sprachlos. Dort pilgern die Menschen am frühen Morgen, und das Meer aus Blumen und Kerzen wächst. Stadtbeamte sind auch fassungslos, zum Beispiel Stadtrat Kurt Hohensinner, der auf Facebook gepostet hat: „Ich bin schockiert, dass die Mutter von zwei Kindern, die gestern in St. Petersburg angegriffen wurden, an Verletzungen gestorben ist.


Meine Gedanken über die Familie. " Der mutmaßliche Täter wird erneut psychiatrisch behandelt. Mario Kunasek (FPÖ) verlangt in diesem Zusammenhang, dass alle Hintergrundinformationen zur Entlassung des Beschuldigten untersucht werden, um Verbesserungen in den Entlassungsverfahren und den rechtlichen Rahmenbedingungen zu finden.


Show more
0
141
https://avalanches.com/at/graz_das_land_steiermark_und_seine_43_kinder29139_09_02_2020
https://avalanches.com/at/graz_das_land_steiermark_und_seine_43_kinder29139_09_02_2020

Das Land Steiermark und seine 43 "Kinder"


Sie leisten viel, tauchen aber auch in den Medien auf, wenn es darum geht, neue Stellen zu besetzen: Unternehmen, an denen das Land Steiermark beteiligt ist. Gleichzeitig ist dieses Portfolio recht gut gewachsen, es gibt 43 Unternehmen (33 direkte, 10 stille Teilnehmer), in denen - unter der Führung von Mitarbeitern von LH Hermann Schützenhöfer und LH Vice Anton Lang - Aktien unterschiedlicher Größe gehalten werden.


Barbara Aibinger Middle - Die Königin des Engagements


Die Überprüfung wird im Detail immer schwieriger, da die Abteilungsrichtlinie festlegt, wie diese Investitionen im Detail strukturiert sind. Besonders wenn es um die Anzahl der Geschäftsführer, die Laufzeit ihrer Verträge oder ähnliche wichtige Punkte geht. Barbara Ebinger Middle, Ministerin für Wirtschaft und Tourismus, muss das größte Problem lösen.


Drexler übergibt KAG


LH-Vice Lang kann selbst viel: Die Steiermarkbahn, die Steirische Energieagentur und der Verkehrsverbund waren bereits bei ihm, er übernahm von seinem Vorgänger Michael Schikhofer die Energie- und Staatsimmobilien der Steiermark.


KAGes, die größte Tochter von Mitarbeitern, wechselte von Christopher Drexler zu Juliana Bogner-Strauss. Drexlers "Einziges" hat mehr mit dem "steirischen herbst", den Szenen in Graz und dem Universalmuseum Joanneum zu tun. Landeshauptmann Deutscher Schützenhofer kümmert sich um die Volkskultur GmbH, Agrarberater Johann Seitinger lässt den österreichischen Wein "Xeis Alpenlachs GmbH" (in Liquidation), " Sterz "(Energie- und Technologiezentrum) und Green Tech Cluster.


FPÖ prüft die Rechnungskammer


Die FPÖ ist in letzter Zeit aktiv geworden, und in den kommenden Jahren stehen weitere Ernennungen an. Vor der Wiederherstellung des Landtags verlangte der Staatsprüfungsdienst eine staatliche Prüfung. Aufgrund der Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt 14 Abgeordnete anwesend waren (mindestens 12 müssen zustimmen), sollte dieser Überprüfungsantrag von der staatlichen Finanzkontrolle geprüft werden.


Show more
0
136
https://avalanches.com/at/graz_die_alpakas_sind_in_graz29051_08_02_2020

Die Alpakas sind in Graz!


Über 250 Alpakas auf der Grazer Messe am Wochenende.


Die 3. Alpaka Expo findet vom 7. bis 9. Februar in Graz statt und wurde vom Präsidenten des Stammesverbandes, Thomas Petch, gegründet,

Bauernbund-Direktor Franz Tonner, Alpakakönigin Nina und Sophie und eröffnet von Barbara Windisch vom Schöcklblickhof.


Modenschauen, Vorträge, Küche, Zuchtshows, Lama Agility zeigen Sie die Spinnen und Dachpappen im Programm, von der größten Alpaka-Veranstaltung in Europa.


Die World Alpaca Conference trifft vom 18. bis 21. Februar 2021 in Graz ein.

Alle Verbände auf der ganzen Welt wurden nach Graz eingeladen. Nächstes Jahr wird die Ausstellungsfläche verdoppelt, Es wird auch ein Kongress sein einen internationalen Veterinärkongress geben.


Show more
0
141
https://avalanches.com/at/graz_graz_ein_handballfest_am_ersten_emtag23472_13_01_2020
https://avalanches.com/at/graz_graz_ein_handballfest_am_ersten_emtag23472_13_01_2020

Graz: Ein Handballfest am ersten EM-Tag

Kroatien, Montenegro, Serbien und Weißrussland eröffneten die Handball-Europameisterschaft in der Gruppe A. In Graz sahen Tausende von Zuschauern im Rathaus Handball auf höchstem Niveau.


Die Europameisterschaft hat begonnen, Serbien und Weißrussland trafen sich heute zur Spieleröffnung um 18.15 Uhr. Und das Spiel begann als offener Schlagabtausch, als die Fans zu Beginn des Spiels in 10 Minuten 13 Tore sahen. Danach konnten sich die Weißrussen - dank mehrerer starker Paraden und viel Glück im Aluminium - zum ersten Mal leicht trennen, aber die Serben kamen schnell ins Spiel und blieben. Dann wurde das Spiel physischer und die Atmosphäre in der Halle verbesserte sich.


Dies bleibt ein Spiel auf Augenhöhe - daher machte Weißrussland mit einem kleinen Punktestand von 16:15 eine Pause.


Das Spiel in der zweiten Runde zeigte dasselbe Bild wie in der ersten Halbzeit: ein hartes Spiel auf Augenhöhe, in dem die Weißrussen aufgrund des besten Schlussergebnisses von hinten immer einen kleinen Vorsprung hatten. In der Mitte der zweiten Runde ließen sich die Weißrussen immer mehr nieder und gewannen ab 35:30 Uhr.


Weltelite in Graz


Der Start war vielversprechend, aber das Hauptereignis des ersten Tages der Europameisterschaft in Graz sollte die Erstaufführung der kroatischen Nationalmannschaft der Welt mit den Superstars Duvniak und Tsindrik sein. Zu Beginn der Partie trafen sich die beiden Mannschaften von Angesicht zu Angesicht, Kroatien spielte technisch sehr gut, Montenegro beeindruckte mit Schnelligkeit, sensationellem Torwartspiel und manchmal unkonventionellem Spiel. Die Halle platzte jetzt vor allem aufgrund der zahlreichen kroatischen Fans, die die Atmosphäre in der Halle zum Kochen brachten.


Das Ende des ersten Turniertages in Graz: Eine fantastische Stimmung im Grazer Rathaus, pure Spannung und fantastische sportliche Leistungen von vier Mannschaften. So kann es weitergehen!



Show more
0
146
Other News Austria