Всички публикации на Nikola Stoyanov . Берлин , Германия

POSTS
https://avalanches.com/de/berlin__das_wrack_eines_schiffes_aus_dem_12_jahrhundert_wurde_bei_der_erweit672462_06_08_2020
https://avalanches.com/de/berlin__das_wrack_eines_schiffes_aus_dem_12_jahrhundert_wurde_bei_der_erweit672462_06_08_2020
https://avalanches.com/de/berlin__das_wrack_eines_schiffes_aus_dem_12_jahrhundert_wurde_bei_der_erweit672462_06_08_2020

Das Wrack eines Schiffes aus dem 12. Jahrhundert wurde bei der Erweiterung des Hafens im deutschen Hafen von Wismar entdeckt.


Das Skelett eines alten Schiffes war nur drei Meter tief. Dank der Schlickschicht und dem kalten Wasser der Ostsee ist das Wrack gut erhalten. Um das Schiff im Detail zu untersuchen, verwendeten die Wissenschaftler die 3D-Scantechnologie.


Historikern zufolge ähneln die Umrisse des Schiffes einem Wikinger-Drakkar. Das Schiff war 25 Meter lang und etwa vier Meter breit. Wissenschaftler haben das Schiff auf 1188 datiert. Die Analyse des Holzes hat gezeigt, dass es aus Westschweden stammt.


Der Meeresarchäologe Jens Auer nannte das Schiff einen Nachkommen der Wikingerschiffe. „Es war ein schweres Frachtschiff von nordischem Design, sehr zuverlässig und robust, das in einer relativ friedlichen Zeit gebaut wurde“, sagt der Archäologe.

SHOW_MORE
0
33
https://avalanches.com/de/berlin__die_zweite_welle_des_coronavirus_in_deutschland_vor_der_experten_so_666688_04_08_2020

Die zweite Welle des Coronavirus in Deutschland, vor der Experten so viel gewarnt haben, hat bereits begonnen. Dies erklärte der Vorsitzende des Verbandes der deutschen Ärzte Marburger Bund Susanne Yona in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der Augsburger Allgemeinen Zeitung.


"Wir erleben bereits eine zweite Wachstumswelle bei Infektionen", sagte Yona und stellte fest, dass sie schwächer ist als die erste Welle von März bis April. Trotzdem nimmt die Zahl der Neuinfektionen stetig zu, sagte der Vereinsleiter.


„Dies erhöht das Risiko, dass wir die bisher in Deutschland erzielten Erfolge verpassen“, warnte der Experte.

SHOW_MORE
0
19
SHOW_MORE