Alle Veröffentlichungen von Helen Schnitt . Berlin , Deutschland

Publications
https://avalanches.com/de/berlin__coronalockerungen_in_hessen_wann_fitnessstudios_schwimmbder_und_k302887_20_05_2020

Corona-Lockerungen in Hessen: Wann Fitnessstudios, Schwimmbäder und Kitas wieder öffnen dürfen


Atmen Sie tief in Hessen ein: Bereits Anfang Mai haben Bund und Länder vereinbart, die Beschränkungen für die Krone, die innerhalb eines Monats wirksam werden, deutlich zu lockern. Auch Volker Buffier (CDU) konnte durch Hessen gute Nachrichten bringen.


Kulturinstitutionen ohne Unterschied Kinos und Theater dürfen in Hessen eröffnen


Kulturschaffende schaffen gleichwohl aufatmen: Objekte wie Kinos und Aufriss mitbringen ab dem 15. fünfter Monat des Jahres die Tore wieder zusammen mit die Gemeinwesen öffnen. Sie zu tun sein doch im gleichen Sinne die Einhaltung welcher Hygienevorschriften und -entfernungen sicherstellen.


Kronen lösen: Pools und Seen sind nur begrenzt geöffnet


Die Freibadsaison in Hessen beginnt eigentlich Anfang Mai. Aber dieses Jahr waren Pools und Seen für die Öffentlichkeit geschlossen. Aber jetzt gibt es Schwächen in diesem Bereich. Ab Montag, 1. Juni 2020, sind mindestens Schwimmbäder für Schwimmvereine erlaubt.

Show more
0
26
https://avalanches.com/de/berlin__ich_bin_froh_dass_ich_das_berlebt_habe_radfahrerin_erinnert_sich295904_19_05_2020
https://avalanches.com/de/berlin__ich_bin_froh_dass_ich_das_berlebt_habe_radfahrerin_erinnert_sich295904_19_05_2020

"Ich bin froh, dass ich das überlebt habe": Radfahrerin erinnert sich an schlimmen Sturz.


"Es ist ein widerliches Gefühl, wieder hier zu sein", sagt Ute Göring. Ihr Blick wandert weiter zum Bahnübergang, zu den Gleisen, zu dem Ort, an dem sie fast selbst gestorben wäre.


Schmerz durchbohrt ihre Hand, sie steckt auf dem Bürgersteig unter ihrem Fahrrad fest. Atypisch, überquert, erinnert sie sich, verlassen, niemand konnte helfen. „Ich habe zuerst nach links und dann nach rechts geschaut, um zu sehen, ob der Zug fährt“, sagt sie.


Hilfe vom Torhüter


In diesem Moment näherte sich die Frau ihr wie aus dem Nichts: Sie war die Hüterin der Barriere, die von ihrem Arbeitsplatz im Barrierehaus etwas über das gefallene Utah Göring erfahren hatte.


Ute Göring erinnert sich, dass der Wachmann sie mitnimmt, "einen völlig überhitzten kleinen Raum mit viel Technologie". Von dort ruft sie einen Krankenwagen, der die Verwundeten in zehn Minuten ins höchste Krankenhaus bringt. Es stellt sich also heraus: Dies ist „nur“ ein Bruch des Radius des Kopfes am Ellbogen. Ute Göring arbeitet seit fünf Wochen nicht mehr. "Aber es war relativ sicher", sagt sie. Und vor allem: Ich habe überlebt. Seitdem ist dieser Tag mein zweiter Geburtstag geworden. "


Missverständnis links


Weil Ute Hering zwei weitere Fahrradunfälle in ihrem Leben überlebt hat und vor allem: Vor zwei Jahren hat sie Brustkrebs besiegt. Zum Glück wurde dies früh entdeckt. "Ich bin ein stehender Mann", sagt sie von sich. So verging der Schrecken des Sturzes in Nida und die Wunde heilte - aber von diesem Tag im September an besteht ein Mangel an Verständnis dafür, wie gefährlich der Nieder-Bahnübergang ist - und wie zweifelhaft die Bewegung ist.


Aber es gab noch etwas: den Wunsch, im immer lauter werdenden Chor der Gegner an Bahnübergängen eine Stimme zu machen. Sie schloss sich der kürzlich gestarteten Citizens 'Barrier Must Pass-Initiative an, die auf Facebook die 1.000er-Marke knacken wird. Sie teilte sofort ihre Geschichte mit, möchte Ideen austauschen und auf dem Laufenden bleiben, "damit sich endlich etwas ändert".

Show more
0
18
https://avalanches.com/de/berlin__marktmanipulation_verfahren_gegen_vwspitze_soll_eingestellt_werden_295391_19_05_2020

Marktmanipulation: Verfahren gegen VW-Spitze soll eingestellt werden


„Der Aufsichtsrat der Volkswagen AG begrüßt die Einstellung des Verfahrens vor einem Landgericht in Braunschweig“, wurde ihm mitgeteilt. Diess und Pötsch wurden im vergangenen September angeklagt. Die Rechtsberater des Unternehmens wurden in ihrer Einschätzung bestätigt, dass die Vorwürfe gegen den CEO und den Chief Controller nicht gerechtfertigt waren.


Die Anwaltskanzlei Gleiss Lutz, die VW in diesem Fall beriet, war ebenfalls überzeugt, dass Diess und Pötsch auch "keine zivilrechtlichen Verpflichtungen gegenüber der Volkswagen AG verletzt haben". Beide stimmten einem Plan zur Beendigung des Verfahrens zur Zahlung von 4,5 Millionen Euro pro Person zu. Es liegt auch im Interesse von VW, dass die Entscheidung "nach einer gründlichen Untersuchung und Überprüfung" getroffen wurde. Vom Amtsgericht Braunschweig, das über die Anklage noch nicht entschieden hatte, gab es am Dienstagabend zunächst keine Stellungnahme zu der Vereinbarung.


Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn wird ebenfalls beschuldigt, den Markt manipuliert zu haben, aber in seinem Fall gibt es, wie sie sagen, keine Vereinbarung, den Prozess unter bestimmten Bedingungen zu beenden.

Show more
0
16
Show more